# Friday, 28 July 2006

Im Mai hat Microsoft auf der WinHEC unterstrichen, welche Rolle die Virtualisierung in seiner technologischen Strategie spielt - speziell im Bereich der IT-Verwaltung. Senior Vice President Bob Muglia kündigte bei der Konferenz an, dass Microsoft weiter in Virtualisierungslösungen investiert, um diese breiter verfügbar und erschwinglicher zu machen.

Bereits zuvor hatte Microsoft seinen Virtual Server 2005 in ein kostenfreies Produkt umgewandelt - eine Änderung, die wir nun auch für Virtual PC 2004 vorgenommen haben. Ab sofort ist der "kleine Bruder" von Virtual Server 2005 kostenlos als Download erhältlich.

Microsoft Virtual Server 2005 R2 in der Enterprise Edition steht Ihnen seit dem 3. April 2006 als kostenloser Download zur Verfügung – auch in einer deutschsprachigen Version. Folgende Sie dem Link weiter unten für den Download und finden Sie heraus, wie Ihr Unternehmen durch den Einsatz dieser leistungsfähigen Virtualisierungstechnologie eine bessere Auslastung bestehender Hardware erreichen und neue Server schneller konfigurieren und bereitstellen kann.

Beziehen Sie Virtual Server 2005 R2 ab sofort als kostenlosen Download

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]


All comments require the approval of the site owner before being displayed.
Name
E-mail
Home page

Comment (HTML not allowed)  

[Captcha]Enter the code shown (prevents robots):

Live Comment Preview


Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Visual Studio Code - ein kostenloser Code-Editor für  Linux, OSX und Windows - jetzt ausprobieren