Previous Page Page 3 of 17 in the Private category Next Page
# Wednesday, 03 February 2010
Wer kennt Sie nicht, die Wiener Schnitzel, muttersprachliche Sprachexperte, die Horn-Community-Technologie-Long-Vorschau, wenn Facebook leider gesperrt wird, wenn die Richtung grüßt, usw. usw. Ich lache :-D darüber auch gerne, aber immer auch mit einem ;-). Es gibt keinen Sachverhalt, der in den letzten Jahren mit mir von Entwicklern bzw. IT Professionals häufiger diskutiert wurde, als die Machine Translation (MT) von MSDN Library, MSDN Magazine oder Knowledge Base (KB) Artikeln usw. Dieser Blogartikel liegt schon lange in einer 99,9% Fassung vor, heute konnte ich ihn dann um die letzten Zeilen vervollständigen. Ich persönlich kann manchmal die Aufregung von automatisch, maschinell bzw. computergesteuert bereitgestellten Übersetzungen nicht verstehen... [... mehr Informationen, was Microsoft jetzt anders macht sowie den vollständigen Beitrag in diesem ausführlichen Blogartikel auf Giza-Blog.de]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [4]

Artikel (enthält 1214 Wörter) erschienen am:   | Published 401 weeks, 5 days ago





# Thursday, 24 December 2009
Jetzt kommt die Zeit, um das Jahr 2009 langsam ausklingen zu lassen. Die Weihnachtsfeiertage und das Jahr 2010 stehen vor der Tür. In diesem Jahr gab es sehr viel zu berichten und selbstverständlich viel zu bloggen und ich möchte mich bei Ihnen für Ihr beständiges Interesse bedanken. Natürlich findet man in dieser ruhigen Zeit auch einige Minuten, um auf das Jahr 2009 zurückzublicken. Nutzen Sie dafür z.B. das... [lesen Sie den vollständigen Artikel auf Giza-Blog.de inkl. Videos]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 352 Wörter) erschienen am:   | Published 407 weeks, 4 days ago





# Friday, 14 August 2009
Also, es ist ja nun nicht so, dass ich nicht genügend Marketing-Artikel der Firma Microsoft besitze. Ich könnte jetzt ziemlich lange Listen schreiben (will ich aber nicht), aber ich dachte eigentlich immer, ich hätte alles bereits schon gesehen oder gar sogar mal in irgendeiner Art und Weise bzw. Form besessen. Alles, wirklich, wie z.B. Tassen, Gläser, Besteck, Putzmittel, Kaffeemaschinen, Feuerzeuge ach und was es alles nicht noch gibt. Selbst Kondome (offiziell ist das natürlich nur ein Gerücht, gesehen habe ich die nie...)... Aber heute bekam ich eher zufällig die Frage gestellt: "Magst Du Müsli?", Antwort von... [... mehr in diesem Blogartig auf Giza-Blog.de]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [2]

Artikel (enthält 203 Wörter) erschienen am:   | Published 426 weeks, 3 days ago





# Sunday, 19 July 2009
XING, die von sich selbst behaupten, das führende europäische Online Business Network zu sein. Über 7 Millionen Mitglieder nutzen laut eigenen Angaben XING in 16 Sprachen für Geschäft, Beruf und Karriere. Also - Xing hat vor Kurzem eine neue Funktion eingeführt: Neu: Dateianhänge für Ihr Profil auf XING. Jetzt mal im Ernst! Dafür Geld in Form einer Premium-Mitgliedschaft zu verlangen ist wirklich wirklich wirklich frech. Ist das Web 2.0 noch nicht angekommen bei Xing? Liebe Xing-Mitarbeiter, ich fühle mich... [...mehr in diesem Eintrag auf Giza-Blog.de]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [8]

Artikel (enthält 1406 Wörter) erschienen am:   | Published 430 weeks, 1 day ago





# Tuesday, 14 July 2009

Nicht schlecht geguckt habe ich, als ich den Spiegel 29/2009 vom 13.07.2009 gelesen habe.
Auf der Seite 138 in der Rubrik Hohlspiegel habe ich folgendes gelesen:

"Grußwort des 1. Gildeherren zum Ebstorfer Schützenfest in der Allgemeinen Zeitung Uelzen: "Weil es an Ihnen liegt, ob Sie auch das Ebstorfer Schützenfest als Ihre Chance begreifen. Ihre Chance, Ihrem Leben eine neue Richtung zu geben. Wenn Sie einsam sind, sich von allen verlassen fühlen - kommen Sie zum Schützenfest.""

Interessant was so in meiner alten Heimat passiert :-D
Auch wenn das sicherlich zitiert und wahrscheinlich aus dem Zusammenhang gerissen ist... mal abgesehen davon das dies wirklich aberwitzig klingt und ich fast nicht an den Wahrheitsgehalt glauben mag, wenn ich meinem Leben eine neue Richtung geben möchte, weil ich einsam und von allen verlassen bin... dann - wie soll ich es sagen? :-D
Ob dann ein Schützenfest meine erste Wahl wäre, ich weiß nicht... auf jeden Fall - lustig geschrieben! Wenn es stimmt - meinen Glückwunsch zu diesem Grußwort - es wird sicherlich seine Aufmerksamkeit gefunden haben ;-) - ob nun gewollt oder ungewollt und mit dem gewünschten oder eher ungewünschten Ergebnis.

Video: Schützenfest Ebstorf - Fahnenweihe

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 188 Wörter) erschienen am:   | Published 430 weeks, 6 days ago





# Saturday, 27 June 2009
Wer mal wissen möchte, wie geballte Kompetenz (also der Markus Berger-de León von StudiVZ tat mir ja irgendwann leid...) zum Thema Social Networks aussieht, der sollte sich den die Aufzeichnung der Sendung "DasErste.de - hart aber fair - Sind wir alle Boris? Die neue Sucht nach Öffentlichkeit" vom Mittwoch, 24. Juni 2009, 21.45 Uhr anschauen. Auch wenn Frank Plasberg 2008 einen Bambi als bester Moderator bekommen hat... das war eine absolute Katastrophe, meiner Meinung nach. Das Thema der Sendung, gar keine Frage, ist sehr wichtig! Gehen Sie vorsichtig oder bedacht mit ihren wirklich persönlichen Daten oder Fotos um, die Sie im Internet, u.a. in Social Networks, einstellen. Wichtig festzuhalten dabei ist, dass es natürlich nicht falsch ist, die verschiedenen Social Networking-Plattformen zu nutzen, aber man sollte sich sehr wohl über die Folgen im Klaren sein. Die Sendung jedoch, war wirklich schlimm. Die Gäste waren Alfred Biolek, Beate Wedekind, Gerhart Baum, Markus Berger-de León und Gülcan Kamps. Bis auf Berger-León und Beate Wedekind waren alle andere Gäste meiner Meinung nach völlig deplaziert. Alle hielten sich für DIE Internet Experten. Selbst der Professor aus Heidelberg, ähm sorry - das war ein anderer. Selbst Herr Hendrik Speck (Professor für Informatik Fachhochschule Kaiserslautern) am Experten-Tisch - Herr Speck - sie wären nicht Professor wenn Sie sich nicht mit Informatik auskennen würden. Aber so wie Sie die Thematiken erklärt haben, sorry - ich hätte von Ihrer Fachkompetenz mehr erwartet. Nur so unter uns Herr Speck, man kann auch Ihre EC-Karte knacken, das geht heutzutage. Nutzen Sie ihre EC-Karte deswegen nicht mehr? Aber vielleicht hat man Ihnen auch nur nicht genügend Zeit geben sich zu richtig zu äußern... Alle 10 Minuten ging die Diskussion von vorne los, das es ja nicht gut ist Bilder ins Internet zu stellen, wie man selber mit einer Whisky-Flasche auf seinem Bauchnabel balancierend abgebildet ist. Das ging wirklich alle 10 Minuten wieder von vorne so los. Das bringt uns aber bei dem wichtigen Thema nicht voran! Auch von Anfang bis Ende diese Community-Plattformen als "Böse" zu verurteilen - hilft wenig... ... in diesem Blogposting auf Giza-Blog.de findet man mehr Informationen zu Sendung, meine Meinung zu diesem Thema und 12 Gebote für Nutzer und Betreiber sozialer Netzwerke... [...mehr]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [3]

Artikel (enthält 1980 Wörter) erschienen am:   | Published 433 weeks, 2 days ago





# Sunday, 08 March 2009
Da ich leider von dieser Aktion auch betroffen bin und zusätzlich regelmäßig, fast alle zwei / drei Wochen Post von irgendwelchen Agenturen, irgendwelchen Marketing-Experten mit VIRALEM Schwachsinn und Aufforderungen zu Produkt-Tests (mit dem Hinweis, wenn man denn einen kleinen Blogeintrag geschrieben hätte, würde man auch einen Produkt-Key bekommen, um daraus eine Vollversion zu machen). Leute, ehrlich - das nervt, kostet Zeit, erhöht nicht meine Zufriedenheit und ist auch vollkommen ÜBERFLÜSSIG! Warum? ... [...mehr]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [6]

Artikel (enthält 1120 Wörter) erschienen am:   | Published 449 weeks, 1 day ago





# Monday, 09 February 2009
Letztes Wochenende war ich hier in München in der Stadt, zum Einkaufen.
Das ist bei mir etwas ganz schlimmes, da bekomme ich Beklemmungen und Wutanfälle, wenn ich so etwas wie "Klamotten" einkaufen muss. Was mich am Ende dann doch erheitert hat war, dass ich im Kaufhof München dann diese kostenfreie Werbung für Windows XP entdeckt habe (die Bildschirme sind im ganzen Haus verteilt). Auf Nachfrage erklärte man mir dann (ich sagte sowas wie - die Werbung funktioniert nicht etc.): "ach so... das ist schon die letzten Tage so"...: :-D

(hat doch noch ein lustiges Ende genommen der Tag... puhh ;-)):

Kaufhof München
[Bitte klicken Sie auf das Bild für eine vergrößerte Darstellung]


Dann eben vor ein paar Minuten laufe ich durchs Office hier und entdecke bei einer Kollegin... dass Sie Computer und Internet irgendwie falsch verstanden hat ;-):

Bücher mit Computern verwechselt
[Bitte klicken Sie auf das Bild für eine vergrößerte Darstellung]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 142 Wörter) erschienen am:   | Published 453 weeks, 6 hours ago





# Friday, 06 February 2009

Bill Gates hat jetzt auf der Webseite seiner Bill & Melinda Gates Foundation einen offenen Brief veröffentlicht.
In seinem ersten "Jahresbericht" spricht Bill Gates über seine Arbeit seit der Gründung der Gates Foundation und spricht offen über das was gut gelaufen ist und wiederum nicht gut gelaufen ist.
Sehr interessant wie ich persönlich finde und sollte man mal in einer (oder mehreren) ruhigen Minuten lesen. Ist sehr beeindruckend...

PS: Was ich wiederum sehr "lustig" finde, ist das Bill Gates wohl nicht von seiner Microsoft-Mentalität los kommt, sogar die Webseite der Foundation hat den Status "Beta", wie ein Slogan im Header der Seite eindrucksvoll verrät ;-)

Links:

 

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 118 Wörter) erschienen am:   | Published 453 weeks, 3 days ago





# Tuesday, 13 January 2009

Yes - Diesel tanken für 0,10 EUR oder in Worten: 10 Cent pro Liter.
Ich habe mich wirklich schon gefreut, eine Straße in München, die JET Tankstelle zeigte wirklich mehrere Tage lang einen Diesel-Preis pro Liter von zehn Cent an. Ich habe natürlich gleich angehalten und dachte sofort an sowas; aber leider geirrt; die Tankanlage selbst zeigte dann den richtigen Preis an. Und von der anderen Seite der Anzeigentafel war dann auch der korrekte Preis gestanden. Lustig - wie voll die Tankstelle war :)

Schade!

PS: Ist übrigens die gleiche Straße wo ich das Foto für den Blogeintrag gemacht habe: 'Verwirrende Beschilderung in München'

Tanken für 10 Cent!
[Bitte klicken Sie auf das Bild für eine vergrößerte Darstellung]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 110 Wörter) erschienen am:   | Published 456 weeks, 6 days ago





Previous Page Page 3 of 17 in the Private category Next Page

Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006