Previous Page Page 2 of 17 in the Private category Next Page
# Friday, 27 August 2010
Ich war vor einigen Tag Besucher der ICE 2010 in Lingen, wieder einmal eine klasse Konferenz die ich jedem empfehlen kann! Auf der ICE hatte ich auch einige interessante Diskussionen, die ich hier gerne in den kommenden Tagen aufgreifen möchte. Unter anderem unterhielt ich mich mit Stephan Walcher über SEO-Mythen und natürlich auch SEO-Tricks. Stephan und ich erzählten uns also wirklich lustige SEO-Geschichten. Stephan erzählte, wie er mit seinem Blogeintrag "Montag: Katrin Bauernfeind, illegaler download von X-men und Sakrileg" sich nun vermehrt ;-) mit Anfragen rund um X-Men-Downloads herumschlagen muss. Von den vermehrten Besuchern *hüstl* mal ganz abgesehen. Nun - weiteres Beispiel sei hier z.B. dass ich mich mal mit Georg Binder unterhalten habe und ihm sagte, da könnte man ja glatt schreiben: Windows 7 auf Viagra. Ich schätzte, da dürften sicherlich auch einige Klicks zusammen kommen. Was Georg dann ja auch getan hat: "Viagra für Windows 7 – So holt man die letzten Energiereserven heraus!" Was soll's, ich gebe zu das ist nicht die feine englische Art aber es macht Spaß. Ich z.B. kann ja gar nichts dafür - meine Eltern haben mir nun mal den Namen Kay (nicht Key!) gegeben, was soll ich machen? Mit einem Schild auf der Stirn in der Früh aus dem Haus gehen wo drauf steht… [… mehr in diesem Blogeintrag auf Giza-Blog.de]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [2]

Artikel (enthält 869 Wörter) erschienen am:   | Published 377 weeks, 6 days ago





# Thursday, 26 August 2010

... kündige ich hiermit an, meinen Weblog einzustellen. Ähm meinte wieder in meinen Weblog wieder einzusteigen. :)
Spaß bei Seite - ich glaube es ergeht jedem mal so - zumindest erging es mir so. Ich brauchte wohl irgendwie eine kreative Pause. Die ist jetzt vorbei und ab sofort gibt es wieder regelmäßig Blogpostings :)
Ich werde auch mal in den kommenden Postings erklären, was so los war und was so zeitraubend war, wenn ich die Zeit finde ;-)

In diesem Sinne!

Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 78 Wörter) erschienen am:   | Published 378 weeks, 4 hours ago





# Sunday, 02 May 2010
Respekt! Danach habe ich lange gesucht! In wenigen Wochen ist Anstoß bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika! Neben einem Grill, einen Fernseher, Freunde, Spaß am Fußball, einen heißen Draht zum Getränkehändler um die Ecke sowie eine Deutsche Nationalmannschaft die alle Gegner weghaut ;-) braucht man noch einen Fußbal WM 2010 Spielplan! Beim Thema Spielplan habe ich Unterstützung mit dem kostenlosen „Excel WM Planer“ gefunden, den die Community-Experten Andreas Entenmann (MVP), Mourad Louha und André Melenk, allesamt Autoren des Blogs Excel-ticker.de, zusammen mit Helfern wie der Designerin Claudia Vaessen entwickelt haben. Die kostenlose Anwendung, basieren auf Microsoft Excel, informiert u.a. über Spielorte, Termine... [... lesen Sie den vollständigen Artikel auf Giza-Blog.de]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [5]

Artikel (enthält 291 Wörter) erschienen am:   | Published 394 weeks, 4 days ago





# Friday, 09 April 2010
... ich kenne Sie nicht persönlich, aber ich habe mir erlaubt - inspiriert von dieser Lektüre - mein Posting und "offenen Brief" direkt an Sie zu richten. Ganz ehrlich, ich mag die Telekom. Wirklich! Ich will nicht sagen ich wäre ein Fan oder so - eher stehe ich dazu - dass ich die Telekom mag. Wissen Sie, ich glaube es gibt tausende Menschen in Deutschland die verfluchen die Telekom, schimpfen auf den Service, schimpfen wegen der Qualität oder sind generell mit der Gesamt-Situation unzufrieden. Ich nicht, ich bin Realist. Ich bin Kunde der Telekom seit ich einen Telefonanschluss besitze, nein seit dem ich ein Handy besitze. Wow - ich könnte fast sagen, ich bin Telekom-Kunde seit Jahrzehnten. Ich mag die Telekom, denn ich bin Realist wie gesagt. Wer sagt Sie wären zu teuer, hat Recht... [... lesen Sie den vollständigen Bericht auf Giza-Blog.de]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [5]

Artikel (enthält 1358 Wörter) erschienen am:   | Published 397 weeks, 6 days ago





# Wednesday, 31 March 2010
Die letzten zwei Wochen war ich tatsächlich im Urlaub (ich weiß - Urlaub ist zwar überbewertet - war trotzdem nett ;-)). Zwei Wochen Sonne, blauer Himmel, Entspannung = einfach toll. Was waren die Learnings der letzten zwei Wochen? Ohne E-Mail und Internet geht's auch! Spanischer Wein ist echt lecker, das Essen spitze! Entspannung tut gut! Meine E-Mail Outlook-Regeln haben bestens funktioniert! :-) Outlook 2010 EMail-Infos helfen, dass man nach zwei Wochen keine E-Mails bekommen hat, die unnötig wären - na gut - fast ;-) Es gibt jetzt eine Menge Infos, E-Mails und Hinweise hier im Blog nachzuarbeiten. Es gibt nie eine gute Zeit in den Urlaub zu gehen, es ist eine Menge passiert. Daher mal einfach ein paar Dinge, Fakten und Interessantes, einfach unsortiert. Bing - die Datenkranke: Ich weiß, das ist wieder... [... lesen Sie den vollständigen Artikel auf Giza-Blog.de...]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 548 Wörter) erschienen am:   | Published 399 weeks, 1 day ago





# Wednesday, 10 March 2010
Nach dem gestern veröffentlichten Blogeintrag und meinem Hinweis, ich würde mal beim Verlag Knaur erfragen, ob ich aus dem Buch "Sehr geehrter Herr Maggi " den Briefwechsel zwischen Herrn Sprenzinger und Microsoft hier veröffentlichen darf, denn das Urheberrecht nehme ich selbstverständlich sehr ernst, habe ich wirklich überraschend einen tollen Dialog geführt! Mit Frau Barbara Plückhahn und Frau Ira Zeitzen aus dem Verlagshause Droemer Knaur, führte ich zwei ganz tolle Telefongespräche. Wirklich ganz toll, wie Sie sich um Ihre Kunden kümmern. Kompliment und Respekt. Hätte mit allem gerechnet, aber nicht mit Ihnen beiden :-) und Ihrer Freundlichkeit! (Wenn Sie mir die saloppe Formulierung verzeihen bitte.) Frau Plückhahn vermittelte mich schließlich zum Autor des Buches, Herrn Jürgen Sprenzinger. Herr Sprenzinger schrieb mir wiederum auch eine ganz herzliche und tolle E-Mail (mit der ich nicht rechnete), in der er mir die Veröffentlichung des Briefwechsel erlaubte. Den Briefwechsel sowie weitere interessante Details und Informationen finden Sie in diesem ausführlichen Blogeintrag auf Giza-Blog.de... [...mehr]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [4]

Artikel (enthält 1450 Wörter) erschienen am:   | Published 402 weeks, 1 day ago





# Tuesday, 09 March 2010
Gestern erzählte ich meiner Kollegin beiläufig, dass ich eine Kundenemail bekommen habe, wo ich wirklich nicht genau erkennen kann ob die E-Mail ernst gemeint ist oder ob sich jemand einen Spaß mit mir erlaubt. Meine Kollegin fragte mich darauf hin, ob ich das Buch 'Sehr geehrter Herr Maggi' kennen würde? Sie hat es mir ausgeliehen... [... mehr in diesem Blogeintrag auf Giza-Blog.de]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 249 Wörter) erschienen am:   | Published 402 weeks, 2 days ago





# Tuesday, 02 March 2010
Ich glaube dies wird ein sehr emotionaler Blogpost, aber dafür ist ein Weblog ja auch da, meine persönliche Meinung widerzuspiegeln. Ich hoffe, ich werde nach der Einleitung etwas nüchterner in der Berichterstattung. In letzter Zeit habe ich sowohl im fernen Bekanntenkreis wie auch vermehrt auf vielen Webseiten gelesen, man möge bitte das Microsoft Update oder Windows Update nicht nutzen oder den automatischen Download lieber deaktivieren usw... Teilweise existieren dort Behauptungen und Annahmen (natürlich immer ohne Beweise), die jeglicher Grundlage entbehren. Weiterhin gefährden diese Webseiten wie auch die häufig durch Mundpropaganda übertragenen (falschen) Behauptungen die Sicherheit der Anwender, die diese Behauptungen glauben. Ich persönlich möchte diesen ganzen unsinnigen Behauptungen und Empfehlungen entgegentreten und hier für ein wenig für Klarheit sorgen! Alle Leserinnen und Leser dieses Blogartikels sind gerne aufgerufen, mir dazu Feedback per Kommentar zu geben. Kontrollieren Sie bitte ihre Einstellungen, oft werden diese durch so genannte Tuning- oder Schutzprogramme auf gefährliche Art und Weise umgestellt. Ich würde mich sehr freuen, wenn alle Webseiten-Betreiber und Blogger, die sich ermutigt fühlen diesen Weg hier mit einzuschlagen, auf meinen Blogartikel über einen eigenen Bericht verlinken würden und dort dann vielleicht auch Ihre Meinung dazu kundtun (egal ob positiv oder negativ). Ich verspreche(!), ich kontrolliere meine Trackbacks und Referrer sorgfältig und nehme die Links dazu hier auch als Weiterführende Verweise auf. Dies würde auch das Meinungsbild festigen oder für einen fairen Ausgleich zu meiner persönlichen Meinung sorgen. In diesem Blogartikel finden Sie Antworten auf die häufigsten Mythen rund um Windows Update, Microsoft Update und Office Update... [... mehr in diesem ausführlichen Blogeintrag auf Giza-Blog.de]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [36]

Artikel (enthält 3296 Wörter) erschienen am:   | Published 403 weeks, 2 days ago





# Thursday, 11 February 2010
Ich war jetzt leider krank zu Hause ein paar Tage. Da habe ich dann doch mal ab und zu meinen Laptop geschnappt und versucht ein paar Dinge zu regeln, Videos zu gucken etc. Was man so macht, wenn man krankheitsbedingt völlig atypische Schlafgewohnheiten hat. Was war das Resultat: Ein heißer Schoß oder heiße Oberschenkel, ein Laptoplüfter der wie wild versuchte zu kühlen usw. Abhilfe hat mir das 'Logitech Cooling Pad N100 (Notebook-Kühlunterlage)' geschaffen, ich kann es wirklich wirklich nur empfehlen. Leise, sehr leicht, weißes Design - ergonomisch. Das Logitech® Cooling Pad N100 verbessert die Luftzirkulation Ihres Notebooks. Dank der Oberfläche mit Lüftungsschlitzen verteilt der USB-betriebene Ventilator die ausströmende Luft ruhig und gleichmäßig und schützt Sie so vor der ausstrahlenden Hitze. Einige Highlights, Eckdaten, mein Fazit sowie Screenshots finden Sie in diesem Blogartikel auf Giza-Blog.de... [... mehr]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 318 Wörter) erschienen am:   | Published 406 weeks, 20 hours ago





# Monday, 08 February 2010
Postkarten vom PC verschicken, dass finde ich echt nett. 1. schreibe ich so selten Brief (eigentlich nie) und 2. Postkarten höchsten im Urlaub (wobei da verschicke ich meistens auch E-Mails). Im Grunde genommen ist es dennoch nett, wenn man mal Post bekommt, oder? Ab und zu nutze ich den Service der deutschen Post, das SchreibCenter. Man schreibt seine Postkarte online, die Deutsche Post druckt und frankiert und liefert direkt in den Briefkasten. Relativ neu ist das SchreibCenter nun auch auf Facebook vertreten. Mit der Schreibcenter Applikation der Deutschen Post kannst Du individuelle Postkarten-Collagen mit Bildern aus Deinem Facebook Album erstellen und als echte Postkarte verschicken. Poste Deine selbst erstellten Postkarten auf Deiner Pinnwand oder schicke sie per Email an einen Freund... [... lesen Sie den vollständigen Blogeintrag auf Giza-Blog.de]
Jetzt diesen Blogpost kommentieren: Comments [0]

Artikel (enthält 244 Wörter) erschienen am:   | Published 406 weeks, 3 days ago





Previous Page Page 2 of 17 in the Private category Next Page

Jahresübersicht: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006